DIE SPIELGEMEINSCHAFT SCHLÄGT SICH WACKER GEGEN DEN GROSSEN FAVORITEN

Die SG stellte sich gut gelaunt und voller Tatendrang der Herausforderung im Spiel gegen Blax A. Für Kathi sollte es die Premiere als Goalie werden. Zunächst fand die SG nicht direkt ins Spiel und wurde gerade im Mittelfeld oft überlaufen. Sie konnten dann nach und nach aber den Blax immer wieder stören, Bälle abnehmen und durch eine besser koordinierte Verteidigung Torschüsse verhindern. Auch für Kathi war es ein voller Erfolg, da sie einige schöne Saves hatte. So war der Endstand von 18:2 für die SG keine enttäuschende Niederlage.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.