TROTZ GUTER PERFORMANCE LEIDER KEIN ERFOLG DER SG GEGEN LEIPZIG

In das Spiel gegen Leipzig startete die SG hochmotiviert und voller Optimismus, Leipzig den Sieg nicht zu leicht zu machen. In der ersten Halbzeit ging Leipzig leider mit 9:2 klar in Führung. Im Mittelfeld klappte das Stören nicht wie gewünscht, die Defense musste sich erst koordinieren und in der Attack gab es zu wenig erfolgreiche Abschlüsse. Nach der Halbzeitpause mobilisierte die SG noch einmal all ihre Kräfte, kämpfte um jeden Groundball und holte sich dadurch die verlorenen Bälle wieder zurück. Auch in der Attack klappte ein Zusammenspiel besser, wodurch die SG deutlich mehr Tore erzählte als in der ersten Halbzeit. So verlor die SG zwar das Spiel 12:7 aber entschied die zweite Halbzeit mit 3:5 für sich.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.