VICTORIA UND DRESDEN TRENNEN SICH UNENTSCHIEDEN

Gestern ging es für die Victoria Damen nach Dresden und wie bereits in den vergangenen Begegnungen stellten sich alle Beteiligten auf ein hartes Spiel ein. Von Anfang an war zu merken, dass keinem etwas geschenkt wird. Die Braves erwischten den deutlich besseren Start und konnten schnell auf 3:0 davon ziehen. Jedoch rafften sich die Vicis auf und wollten das Spiel so schnell nicht hergeben. Mit einem Spielstand von 5:5 gingen beide Teams in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel auf beiden Seiten aggressiv und um jeden Ball wurde gekämpft. Keines der beiden Teams konnte sich deutlich absetzen, da das jeweils andere Team immer die passende Antwort mit einem Gegentreffer geben konnte. Kurz vor Schluss konnte Dresden abermals den Ausgleich erzielen und so trennen sich beide Teams mit dem denkwürdigen Ergebnis von 12:12.

img_4080

Vielen Dank an die Dresden Braves für die Ausrichtung des Spieltags, das anstrengende Spiel und die vielen blauen Flecken

Nächste Woche geht’s zum Liga-Neuling JFKS Berlin!

Tore/ Assists: Wruck (6/0), Royla (3/1), Quaas (2/1), Niedzwiecka (1/0), Mares (0/2)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.