Damen holen erstmals die Meisterschaft in der BLO

Im letzten Spiel der regulären Saison ging es für die Vicis heute zum Auswärtsspiel bei Blax. Für beide Mannschaften ging es heute um den Gewinn der Ostdeutschen Meisterschaft. Dank des Sieges im Hinspiel hatten die Victoria Damen die deutlich bessere Ausgangsposition. Dennoch startete das Spiel, wie zu erwartend, sehr ausgeglichen. Durch einen Treffer kurz vor dem Pausenpfiff gingen die BLAX Damen mit einer 4:3 Führung vom Feld. In der Halbzeit riefen sich die Vicis aber nochmal das selbst ernannte Ziel zurück in die Köpfe und setzten dieses sofort um. Nach dem zwischenzeitlichen 2-Tore-Rückstand erzielten sie eine 4-Tore-Führung. Am Ende gewannen die Victoria Damen mit 10:7. Damit holen die Vicis erstmals in der Vereinsgeschichte und in der Geschichte der BLO die Ostdeutsche Meisterschaft. In zwei Wochen fahren die Vicis damit ungeschlagen zu den Playoffs nach Hannover.

Wir bedanken uns bei allen Teams und Refs der Bundesliga Ost für diese Saison und freuen uns jetzt schon auf die nächste!

Tore/Assists: Ochmann (3/1), Bertram (2/0), Ilsemann (1/1), Quaas (1/0), Royla (1/0), Rücknagel (1/0), Ünlü (1/0), Kim (0/1), Wruck (0/1)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.