Victoria feiert erneute Playoffs-Teilnahme

Nachdem bereits am Samstag ein Sieg der Victoria Damen gegen Leipzig gefeiert werden konnte, konnte am Sonntag die vierte Playoffs-Teilnahme in Folge dank eines Unentschieden gegen Blax – Berlin Lacrosse erreicht werden. Das Hauptstadtderby war von der ersten Minute an hart umkämpft. Den Vicis merkte man die Anstrengungen vom Vortag noch an und die Gegnerinnen erwischten den besseren Start. Victoria konnte dennoch stark kontern und eine 3:1 Führung erzielen. Kurz nach der Halbzeit konnte Blax wieder ausgleichen und es gestaltete sich bis zum Ende ein offenes Spiel. Unkonzentriertheiten und viele Nickligkeiten störten immer wieder den Spielfluss auf beiden Seiten. Das spiegelt sich auch in den drei gelben und einer gelb-roten Karte für Blax wieder. Kurz vor Schluss konnte der Victoria-Goalie mit einer starken Parade eine Free Position entschärfen und somit das 7:7 festhalten.
Obwohl Victoria und Blax nun punktgleich sind, ziehen die Vicis dank des direkten Vergleichs und des besseren Torverhältnisses in die Playoffs ein. Am kommenden Wochenende kann durch einen Sieg gegen JFK auch noch die Ostdeutsche Meisterschaft erreicht werden.

Tore/Assists: Bertram (2/1), Dürr (2/0), Köne (1/0), Ochmann (1/0), Wruck (1/0), Ünlü (0/1)

Bereits vor dem A-Spiel kam es zur Zweitliga-Partie Victoria B – Blax B. Gestärkt vom vergangenen Erfolg gegen Leipzig B, konnten die Vicis auch in diesem Spiel gleich in Führung gehen. Bis zur Halbzeit lieferten sich beide Teams ein Spiel auf Augenhöhe. Blax B konnte dann jedoch in der zweiten Halbzeit seine individuellen Stärken nutzen, um sich abzusetzen. Dennoch ließen die Vicis nicht locker und kämpften weiter um jeden Ball. Nichtsdestotrotz mussten sie sich am Ende 4:7 geschlagen geben.

Tore/Assists: Foelske (1/0), Lassen (1/0), Sparla (1/0), Petruck (1/0)

Sticks up!Share on Facebook
Facebook

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.