Erfolgreicher Hinrundenabschluss der Victoria-Damen

Am 23.11. fuhren das A- und B-Team gemeinsam nach Dresden, um dort ihre letzten Spiele der Hinrunde zu absolvieren. 

Zuerst startete das A-Team gegen Dresden A und begann mit einem starken Auftakt. Durch souveräne Draw-Control und schnellen Aufbau konnten die Victoria-Damen mit 5:0 das erste Quarter beenden. Im zweiten Quarter konnte Dresden mit einigen guten Aktionen punkten und zwei Tore erzielen. Deswegen galt es in der zweiten Halbzeit die Defense neu zu ordnen und in der Attack überhastete Aktionen zu vermeiden. Durch eine starke Goalieleistung konnten weitere Gegentore erfolgreich vereitelt werden. So wurde der Vorsprung weiter ausgebaut und das Spiel endete mit einem 11:2 für Victoria.

Die Hinrunde beendet das A-Team somit als ungeschlagener Herbstmeister der 1. Bundesliga Ost und zeigte in diesem Spiel erneut, wie stark das gesamte Team aufgestellt ist.

Tore/Assists: Royla (2/1), Ilsemann (2/0), Neubauer (2/0), Ochmann (2/0), Quaas (1/2), Mares (1/0), Scheuer (1/0)

Im zweiten Spiel traf das B-Team auf die Spielgemeinschaft Dresden B/Jena. Hier war das Ziel, die Tabellenspitze der 2. Bundesliga Ost zu erklimmen. Victoria erwischte auch in diesem Spiel den besseren Start und ging mit 3:1 in Führung. Leider konnte das Team diese Überlegenheit im dritten und vierten Quarter, in dem sich Dresden/Jena deutlich stärker präsentierte, nicht halten. Zwar konnte Victoria einen Zwei-Tore-Vorsprung der SG noch aufholen, aber letztlich endete die Begegnung mit 6:6 Toren. Besonders die kämpferische Leistung am Ende zeigt aber trotzdem, wie sehr das Team in den vergangenen zwei Saisons zusammengewachsen ist.

Tore/Assists: Behnsen (4/0), Harder (1/0), Ochmann (1/0).

Danke an die schöne Organisation durch Dresden Braves und an die Refs von Blax und JFK!

Sticks up!Share on Facebook
Facebook

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.