Neuer Unikurs startet

Willst du Lacrosse ausprobieren, bist aber noch Anfänger? Dann ist der Unikurs genau das Richtige für dich. Wir bieten jeder/jedem Interessierten in Kooperation mit der Beuth-Hochschule die Möglichkeit, an unserem 8-wöchigen Kurs teilzunehmen. Vor allem die Basics, Passen, Fangen und Schießen werden vermittelt und natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz.
Der Kurs wird vom 6.2. bis zum 27.3. immer dienstags in der Sporthalle der Willy-Brandt-Schule in der Grüntaler Straße 5 in Berlin Wedding stattfinden.
Hier geht’s zur Anmeldung: https://zeh02.beuth-hochschule.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Lacrosse.html

Sticks up!Share on Facebook

Niederlage im letzten Hinrundenspiel

Es hatte nicht sollen sein. Trotz umfangreicher Vorbereitungen gingen die Herren von Victoria im letzten Hinrundenspiel mit einer Niederlage vom heimischen Platz. Obwohl nach dem ersten Quarter mit einem Tor Rückstand noch alles in greifbarer Nähe lag, zogen BHC Lacrosse im zweiten Quarter davon und gingen mit 5:1 in die Halbzeitpause. Unsere Herren haben hier den Anschluss verpasst und haben die größten Schwächen im Clearing aufgedeckt. Erst zum vierten Quarter lief der Motor warm, leider zu spät.
Dennoch danken wir BHC für das Nachholspiel, da der reguläre Termin wegen Personalmangels ausfallen musste.
Danke auch an die Refs und die Fanbase, vornehmlich bestehend aus unserem Damenteam, das vor ihrem Training noch zum anfeuern dabei war! Ein besonderes Dankeschön geht außerdem an André und Peter, die ihr vorerst letztes Spiel für uns absolvierten und nun wieder in die Heimat fahren. Ihr wart im Training, im Spiel und auch abseits des Feldes eine riesige Bereicherung und wir werden euren Einsatz vermissen!

Sticks up!Share on Facebook

Victoria erstmals Herbstmeister in der Bundesliga Ost

Ein weiter Meilenstein in der Geschichte von Victoria konnte gestern erreicht werden. Im letzten Spiel der Hinrunde sicherten sich die Vicis mit einem Sieg gegen die Dresden Braves die Herbstmeisterschaft 2017.
Im Spiel gegen die stark ersatzgeschwächten Dresdnerinnen kamen die Vicis bei Dauerregen gut rein und konnten bereits nach kurzer Zeit in Führung gehen. Der Schlüssel zum Erfolg war auch in dieser Partei das frühzeitige Verteidigen, um die Dresdnerinnen so wenig wie möglich in die eigene Hälfte zu lassen. Auf der anderen Seite konnten insgesamt elf Torschützen punkten und so einen Endstand von 22:3 erzielen. Damit kürten sich die Vicis ungeschlagen zum Herbstmeister und beenden die Hinrunde mit 12 Punkten auf Platz 1 der Bundesliga Ost.
Vielen Dank an die Dresden Braves, die Schiedsrichter und vor allem allen Fans, die im Dauerregen alles gegeben haben!
Damit verabschiedet sich Victoria in die Winterpause. Nun bleibt wieder viel Zeit, am eigenen Spiel zu arbeiten, um dann im März an die Erfolge weiter anknüpfen zu können.

Tore/ Assists: Quaas (4/1), Bertram (3/2), Berendsen (3/1), Royla (2/2), Wruck (2/2), Krätzner-Ebert (2/1), Ünlü (2/1), Ochmann (1/1), Kloth (1/0), Niedzwiecka (1/0), Rücknagel (1/0), Mares (0/3)

Sticks up!Share on Facebook

Herren schlagen sich wacker gegen starke Hamburger

Am Sonntag um 11 Uhr traten die Victorianer gegen die HTHC Hamburg Warriors an. Gespielt wurde beim Blax in Charlottenburg. Die Favoritenrolle hatten klar die Hamburger, denn seit sieben Jahren haben sie immer in den Playoffs gespielt. Hamburg hat diese Saison alle gegnerischen Teams, dank eines eingespielten Teams und einer starken Offensive, hoch geschlagen.
Das Spiel startete relativ ausgeglichen. Beide Teams zeigten Freude am Spiel und Victoria hatte in der ersten Halbzeit einige gute Chancen. Hamburg führte das Spiel punktemäßig an, das lag jedoch vor allem an den individuellen Leistungen der Nationalspieler. Victoria schaffte es mit ihrer koordinierten Abwehr die Gegner mürbe zu machen und sorgte für eine steigende Unzufriedenheit im Gästeteam. Bei den Berlinern wurde viel rotiert, die Rookies bekamen Spielzeit und schlugen sich bis auf ein paar Nervositätsfehler ganz gut. Die zweite Halbzeit glich der Ersten. Die Hamburger erhöhten weiter den Punktestand und Victoria schaffte es häufiger, den Ball vor das Tor der Gäste zu spielen und zu behaupten. Insgesamt trafen die Berliner zweimal und zeigten eine gute Leistung gegen den Favoriten. Das Spiel endete 14:2 für Hamburg. Victoria hat es ein weiteres Mal geschafft, die Gegner mit einer guten Teamleistung zu überraschen und geht so mit erhobenen Hauptes in das letzte Spiel der Hinrunde, nächste Woche gegen den BHC.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die bei dem eisigen Wind tapfer das Team angefeuert haben.

Tore/Assists: Morrison (2/0)

Sticks up!Share on Facebook

Damen gewinnen erstmals im Berlin-Derby

Im gestrigen Spitzenspiel der Bundesliga Ost kam es zur Partie Victoria gegen Blax. Beide Mannschaften sind bisher ungeschlagen und konnten in den vergangen Spielen überzeugen. Demnach stellten sich beide Teams auf ein intensives Spiel ein. Von Beginn an war jeder Ball hart umkämpft und beide Mannschaften bekamen die körperliche Härte zu spüren. Im Laufe der ersten Halbzeit konnten die Vicis mehr Spielanteile für sich verbuchen und zufrieden mit einer 6:4 Führung in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Vicis schnell auf eine 4-Tore-Führung und konnten auch die Angriffe des Gegners über die Mitte gut abwehren. Nach 60 Minuten stand es 10:6 und Victoria konnte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Berlin-Derby für sich entscheiden. Damit setzen sich die Damen an die Tabellenspitze und freuen sich nun auf das letzte Spiel der Hinrunde am kommenden Wochenende gegen die Dresden Braves.
Vielen Dank an BLAX, nicht nur für das intensive Spiel, sondern auch für die Bereitstellung des Platzes, sowie an die Schiedsrichter aus Leipzig und Hamburg!

Tore/Assists: Berendsen (3/1), Royla (3/0), Ochmann (2/0), Wruck (2/0), Bertram (0/1), Mares (0/1), Quaas (0/1), Ünlü (0/1)


Sticks up!Share on Facebook

Kantersieg der Victoria Damen

Heute stand das zweite Saisonspiel der Victoria Damen gegen die Mädels der JFK-International School an. Durch die Erfahrungen aus der vergangenen Saison stellten sich die Vicis auf ein intensives Spiel ein. Nach den ersten fahrigen Minuten konnten die Vicis das erste Tor erzielen und ließen fortan auch nicht mehr locker. Vor allem die kreative und agile Offensive konnte überzeugen und so landete der Ball ein ums andere Mal im gegnerischen Tor. Mit einem Halbzeitstand von 13:1 konnte Victoria zufrieden in die Pause gehen. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Mädels an die gute Leistung anknüpfen, ließen den Ball sicher rotieren und kreierten gute Möglichkeiten. Am Ende stand ein überzeugender 19:3 Erfolg zu Buche.
Vielen Dank an die Mädels der JFK für dieses Spiel. Ein großes Dankeschön geht außerdem an Blax – Berlin Lacrosse für die Ausrichtung des Spieltags, sowie an die Dresden Braves für die gute Schiedsrichterleistung.
Nun heißt es, die Konzentration hoch zu halten, um eine solche Leistung nächste Woche gegen BLAX wiederholen zu können.

Tore/Assists: Berendsen (5/2), Bertram (3/2), Quaas (3/2), Wruck (3/0), Royla (2/1), Ochmann (2/0), Kloth (1/0), Mares (0/1)

Am Nachmittag konnte außerdem das B-Team in der SG-Berlin zeigen, was sie die letzten Wochen im Training gelernt haben. Gegen die JFK wurde das Spiel zwar eindeutig 10:2 verloren, dennoch funktioniert das Zusammenspiel mit den B-Mädels des BLAX immer besser und die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen wurde deutlich sichtbar.
Tore/Assists: Gnädig (2/0)

Sticks up!Share on Facebook

Goldener Herbsttag für die Damen und die Herren

Nach einem langen und trainingsreichen Sommer starteten am vergangenen Sonntag auch die Victoria Damen endlich in die neue Saison 2017/2018. Zum Saisonauftakt stand mit den Leipzig Miwoks ein Gegner auf dem Programm, gegen den sich die Vicis in der vergangen Saison oft schwer taten. Und auch diesmal hatten die Leipzigerinnen den besseren Start.

Nach den ersten fahrigen Minuten fanden die Berlinerinnen aber mehr und mehr in ihr Spiel und konnten vor allem durch einen konzentrierten Aufbau im Mittelfeld und Angriff überzeugen. Zur Halbzeit konnte eine 4:2 Führung erzielt werden. Auch wenn die Miwoks verhältnismäßig mehr Spielanteile hatten, konnte die Berliner Defense den Angriffen im weiteren Spielverlauf standhalten und am Ende stand ein 7:5 Erfolg auf Seiten der Vicis. Nun heißt es, konzentriert und intensiv weiterarbeiten, ehe es in drei Wochen zu den Mädels der JFK-Schule geht.

Tore/Assists: Berendsen (2/0), Ochmann (2/0), Krätzner-Ebert (1/0), Mares (1/0), Wruck (1/0), Royla (0/1)

Auch die Herren konnten einen Sieg mit nach Berlin nehmen, doch aller Anfang war auch da mal wieder schwer. Trotz dem die Leipziger Zone inzwischen bekannt ist und man sich direkt darauf vorbereitet hatte, wollte der Ball einfach nicht ins Netz, bis dann nach 13 Minuten das erste Tor des Spiels geschossen wurde. Danach ging es beständig vorwärts. Die starke Defense der Victorianer ließ nur ein Tor und generell sehr wenige Schüsse zu und die Offense ließ sich auch von einer Umstellung in der Leipziger Defense nicht aus dem Konzept bringen. So endete das Spiel siegreich 8:1 für Victoria.

Tore/Assists: Trainor (3/1), Meier-Glotzbach (1/2), Doering (1/0), Middeldorf (1/0), Taud (1/0), Wegner (1/0), Wellbrock (0/1)

Vielen Dank an die Leipzig Lacrosse für die Ausrichtung dieses Doppelspieltags, der Victoria die Möglichkeit bot, endlich mal wieder mit Damen und Herren zu einem Auswärtsspieltag zu fahren.

Sticks up!Share on Facebook

Herren Tabellenführer der 1.BLNO

Die Saison ist gestartet und auch die Herren Vicis sind nun in der 1. Bundesliga unterwegs. Die Position an der Tabellenspitze geben wir wohl sehr wahrscheinlich bald wieder ab, aber ein Auftaktsieg muss ja auch anständig gefeiert werden! Vor allem, weil wir den Sieg gegen unsere alten Hass-Liebe-Gegner, die Dresden Braves, erringen konnten.

Dabei sah der Morgen noch so düster aus… Drei der angemeldeten Spieler ließen sich zur vereinbarten Abfahrtszeit weder auffinden, noch erreichen und so ging es zu 12. nach Dresden.

Nach einem (beiderseits) etwas holperigen Auftakt in diesem heiß-ersehnten Spiel, starteten die Victorianer aber doch durch und bewiesen trotzdem zahlenmäßiger Unterlegenheit einen herausragenden Teamgeist, der ihnen am Ende zum 13:8-Sieg verhalf.

Unser Paulchen wurde mit dem ersten erzielten Tor, drei weiteren davon und vier Assists zum Man of the Match gekürt und durfte es sich mit unserem neu gewonnenen Maskottchen am Abend auf der Couch bequem machen.

Danke an die Braves für die Ausrichtung, sowie für die Refs von Leipzig Miwoks Lacrosse. Wir freuen uns auf nächstes Wochenende!

Sticks up!Share on Facebook

Spielgemeinschaft gibt ihren Einstand in der 2. Bundesliga Ost

Am Wochenende traf sich die Spielgemeinschaft Berlin, die sich aus der B-Mannschaft von Victoria und der B-Mannschaft vom BLAX zusammensetzt, in Leipzig, um gegen deren B-Team das Ligaspiel in der neu gegründeten 2. Bundesliga Ost zu bestreiten. Alle Spielerinnen waren hochmotiviert, das Hinspiel für sich zu entscheiden. Leipzig Miwoks Lacrosse-B ging aber mit drei Toren in Führung. Erst in der 27. Minute konnte Isabelle ein Tor für die Spielgemeinschaft erzielen, was leider das einzige des Spiels bleiben sollte. Die Stärken der SG jedoch zeigten sich deutlich: so hat vor allem die Defense an Erfahrung gewonnen, konnte das Spiel der Leipzigerinnen analysieren und entsprechend darauf reagieren. Allerdings fehlte die Durchsetzungskraft und Kreativität in der Attack, um torgefährlicher zu werden. Das Spiel endete 5:1 für Leipzig, die Spielgemeinschaft ist aber entschlossen, im Rückspiel ihre Schwächen zu bekämpfen und dann einen Sieg zu erringen. Das Team ist jedenfalls enger zusammengewachsen und konnte viel Erfahrung gewinnen.
Tor: Gnädig (1/0)

Sticks up!Share on Facebook

Neuer Unikurs startet

Willst du Lacrosse ausprobieren, bist aber noch Anfänger? Dann ist der Unikurs genau das Richtige für dich. Wir bieten jeder/jedem Interessierten in Kooperation mit der Beuth-Hochschule die Möglichkeit, an unserem 8-wöchigen Kurs teilzunehmen. Vor allem die Basics, Passen, Fangen und Schießen werden vermittelt und natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz.
Der Kurs wird vom 6.2. bis zum 27.3. immer dienstags in der Sporthalle der Willy-Brandt-Schule in der Grüntaler Straße 5 in Berlin Wedding stattfinden.
Hier geht’s zur Anmeldung: https://zeh02.beuth-hochschule.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Lacrosse.html

Sticks up!Share on Facebook