SPIELBERICHT ZUM KAMPF DER GIGANTEN: VICTORIA LACROSSE VS. PATCHWORK REDBACKS

Es war ein herrlicher Tag zum Lacrosse spielen.

Im strahlenden Herbstsonnenschein und mit der Unterstützung zahlreicher lautstarker Fans fand das wohl spannendste Ligaspiel der Hinrunde in Bundesliga Ost der Damen statt. Beide Teams traten mit großem Kader und mit noch größerem Ehrgeiz an, der Sekt war schließlich sowohl bei den Vicis, als auch bei den Redbacks schon kalt gestellt.

Die Redbacks begannen das Spiel mit Schwung, schon innerhalb der ersten Minuten schossen sie sich in Führung. Angespornt durch die schnellen Angriffe und angefeuert von den Fans gelang es Victoria mit wohl platzierten Torschüssen den Anschluss nicht zu verlieren. Nach einer fairen Halbzeit verkündete der Spielstand 7-4 für die Redbacks.

Auch die zweite Hälfte wurde mit Energie begonnen. Gerade wieder auf dem Platz überraschten die Redbacks Victoria mit zwei dicht aufeinander folgenden Toren. Ihr Vorsprung war somit auf 5 Tore angewachsen. Nun gewann das Spiel an Fahrt, wie am Fließband fielen nun die Tore für Victoria. Innerhalb weniger Minuten war der Vorsprung der Spielgemeinschaft bis auf ein Tor zusammengeschrumpft. Der Sieg blieb umkämpft bis zum Schlusspfiff, welcher den Endstand 11-10 für die Redbacks besiegelte.

Es war ein spannendes Spiel und nun wird trainiert für die Rückrunde.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.