ERSTER SIEG DER SAISON 13/14 – LEIPZIG 2:10 VICTORIA

Neblig trübes Wetter stellte die Rahmenbedingungen für das erste Auswärtsspiel der Victoria Herren in Dresden gegen Leipzig am 6. Oktober. Mit einem 20 Mann starken Kader sollte nach der knappen Niederlage gegen den BHC B der erste Sieg der Saison eingespielt werden. Direkt nach dem Anpfiff konnten die Victorianer das Spiel kontrollieren und gelangten nach 7 Minuten auch verdient in Führung. Trotz einer leichten Überlegenheit des Berliner Teams in den ersten beiden Vierteln reichte es nicht dazu einen ganz klaren Vorsprung herauszuspielen. Besonders die Schüsse waren häufig zu unpräzise. So stand es zur Halbzeit nur 3 zu 0 für Victoria.

In der zweiten Hälfte konnte aber noch ein Gang zugelegt werden und die Schüsse kamen schon im dritten Viertel gradliniger und schneller als zuvor. Mit dieser Präzision zappelte der Ball gleich viermal im gegnerischen Tor. Trotz einer sehr soliden Leistung der victorianischen Verteidigung musste auch ein Gegentreffer hingenommen werden. Insgesamt ließ die Verteidigung aber nur noch einen weiteren Treffer der Leipziger zu und bewies damit Stärke und war ein Rückhalt für die ganze Mannschaft.

Beflügelt von den Treffern kursierte der Ball nun flüssig in den Reihen der Berliner Angreifer und immer wieder gelangen die eintrainierten Spielzüge. Auch im letzten Viertel konnten drei solcher Spielzüge mit einem Tor veredelt werden. Technisch war das Spiel auf beiden Seiten sauber und fair und es gab kaum Strafzeiten, sodass am Ende der hoch verdiente Endstand von 10 zu 2 für Victoria den ersten Sieg der Saison markierte.

Alle Details des Spiels: http://www.pointstreak.com/prostats/boxscore.html?gameid=2300537

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.