KLARER SIEG IM STADION DES FRIEDENS – COTTBUS 4:16 VICTORIA

Bereits das letzte Spiel der Hinrunde stand für die Victoria Herren am vergangenen Samstag an. Gespielt wurde in Leipzig gegen die Cottbus Cannibals mit dem festen Ziel eines klaren Sieges, denn nur so bestünde weiterhin die Chance auf die Teilnahme an den Play-offs. Nach konzentrierter Vorbereitungsphase startete Victoria mit voller Wucht in das Spielgeschehen. Der erste Face-off wurde gewonnen und wenige Sekunden später im Tor der Cottbuser untergebracht. Im Anschluss entwickelte sich eine Dominanz der Berliner, welche im gesamten ersten Viertel nicht gebrochen werden konnte. So stand es an dessen Ende bereits 5 zu 0.

Die drängende offensive Spielweise der Victorianer entlastete die Defense. Dies war auf Grund von vielen Ausfällen in den Reihen der Close Defender auch nötig. Dennoch bekam sie im zweiten Viertel eine Menge Arbeit. Einerseits legten die Cottbuser einen Gang zu, andererseits war bei Victoria aber vielmehr ein plötzlicher Leistungsabfall zu verzeichnen. So wurden vier Gegentreffer zugelassen, wohingegen dem Team aus Berlin nur ein einziger Treffer gelang, sodass es mit einem unnötig knappen Ergebnis in die Halbzeit Pause ging.

Die in der Pause ausgegeben Order wieder zu anfänglicher Konzentration und Stärke zurückzufinden wurde im Anschluss an die Pause jedoch ideal umgesetzt. Man ließ den Cottbuser keine Luft und hielt hinten so die 0 in der zweiten Hälfte. Die Offensivkräfte drehten auf der anderen Seite hingegen noch einmal kräftig auf und bescherten dem Scoreboard weitere neun Treffer für Victoria. Ebenso deutlich wurden, wie in der ersten Hälfte, nahezu alle Face-offs gewonnen. Einzig und alleine in den Ground Ball Situationen gelangten die Victorianer nicht in eine klare Überlegenheit, sondern die Cannibals hatten meist ihre Nase vorne. Schluss endlich war der Sieg in der zweiten Halbzeit aber zu keiner Zeit gefährdet und am Ende stand ein verdientes 16 zu 4 für Victroia Lacrosse. An diesem hohen Ergebnis hatte insbesondere # 44 Zachariah Nicholson mit sechs Treffern einen erheblichen Anteil.

Das nächste Spiel steht am kommenden Dienstag den 2. November an und markiert den Beginn der Rückrunde. Um 19:45 facen die Victorianer gegen den Berliner HC in der Wilskistrasse 70, 14163 Berlin ihr letztes Spiel vor der Winterpause. Nach zwei knappen Niederlagen, dem motivierenden Sieg gegen Cottbus und der hoffentlich lautstarken Unterstützung seiner Anhänger setzen die Victoria Herren alles daran in diesem wichtigen Derby den BHC zu bezwingen.

Alle Details des Spiels: http://www.pointstreak.com/prostats/boxscore.html?gameid=2300541

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.