HERREN GEWINNEN SCHLAMMSCHLACHT

Samstag, 13:00 Uhr, Dresden, Gegner mal wieder die Herren von Leipzig Miwoks Lacrosse. Antritt zum Face-Off auf einem Platz, auf dem am Tag X praktisch kein Gras mehr vorhanden war. Das restliche Feld eine bunte Mischung aus grünen Grasbüscheln und schwarzer, matschiger Erde. Natürlich regnet’s leicht.

Die Herren von Victoria Lacrosse konnten nur 12 Leute für dieses Spiel zusammenkratzen und standen 10 Leipzigern gegenüber, die mit denselben Problemen zu kämpfen hatten. Geringe Truppenstärke und buchstäbliches „im Boden versinken“ verlangsamten das Spiel. Selbst die Goalies waren mehr als sonst in Bewegung, damit die Erde nicht ihre Schuhe frisst. Und bei jedem Pass nach einem Groundball konnte man sich aussuchen, ob man die Matschkugel oder den eigentlichen Ball fangen will…

Genug gelabert, Victoria hat auch dieses Spiel für sich entscheiden können, auch wenn sich die Herren diesmal sichtlich schwer getan haben. Die ersten drei Tore gingen aufs Konto der Victorianer, bevor Leipzig kontern konnte. Mit demselben Schnitt ging das Spiel letztendlich 6:2 dem Ende entgegen.

Wir danken den Dresden Braves für die Ausrichtung des Spieltages, hoffen aber auf ein schöneres Feld, wenn wir zur Hinrunde der nächsten Saison wiederkommen. Ungefähr so wie unseres, auf dem wir die Herren kommendes Wochenende begrüßen werden.

Tore: Wellbrock (2), Abrams (2), Meier-Glotzbach (2)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.