Team Berlin – Einzug ins Final Four-Turnier

Lauter Premieren am Wochenende: Zum ersten Mal in der Geschichte des deutschen Damen Lacrosses wird dieses Jahr ein Indoor-Ligapokal ausgetragen. Zum ersten Mal fand am Samstag das Qualifikationsturnier dazu in Kassel statt. Und zum ersten Mal standen die Damen von Victoria und Blax als ein Team auf dem Platz. Gleich im ersten Spiel warteten bekannte Gesichter aus der Bundesliga Ost auf das neu formierte Team. Die Partie gegen die SG Dresden/Bayreuth war ein Spiel auf Augenhöhe, welches die Gegnerinnen im Shootout jedoch denkbar knapp für sich entscheiden konnten.

 

Doch die Berlinerinnen fanden in ihrem Zusammenspiel immer mehr zueinander und konnten die anschließenden Spiele gegen Frankfurt und die SG Paderborn/Rostock gewinnen. Im letzten Spiel ging es nochmals gegen Frankfurt um die endgültige Platzierung. Ein 4:2 Erfolg sicherte dem Team Berlin den dritten Platz und damit den Einzug in das Final Four-Turnier in zwei Wochen in Niddatal bei Frankfurt. Und auch da werden sie im ersten Halbfinale abermals auf die Dresdnerinnen treffen.
Vielen Dank an die Kassel Racoons und alle Organisatoren für den tollen Spieltag!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.