Damen erreichen zum zweiten Mal in Folge die Playoffs

Dieses Wochenende fand in der Bundesliga Ost der vorletzte, aber alles entscheidende Spieltag statt. Parallel kämpften noch drei Mannschaften um den zweiten Tabellenplatz hinter BLAX.
Für Victoria musste im letzten Spiel der Saison also zwingend ein Sieg gegen die Mädels der JFK School her. Nachdem die jungen Mädels mit jedem Spiel stärker wurden, stellten sich die Vicis auf ein hartes und umkämpftes Spiel ein. Eine Viertelstunde dauerte es somit auch bis das erste Tor, allerdings für Gegnerinnen, fiel. In einem von vielen Fouls geprägtem Spiel brauchten die Vicis einige Zeit, um vor dem gegnerischen Tor erfolgreich zu sein. In der zweiten Halbzeit konnten sie jedoch ihre Erfahrung ausspielen und ihre Führung auf 6:4 ausbauen. In einer turbulenten Schlussphase entschied der Trainer der JFK School jedoch das Spiel vorzeitig zu beenden. Diese Entscheidung trübte leider auch die Freude über diesen hart erkämpften Sieg.
Um das Ticket für die Playoffs perfekt zu machen, war Victoria jedoch auch noch auf Schützenhilfe von Blax angewiesen. Nach einem spannenden und knappen Spiel konnten die Berlinerinnen am Ende mit 15:11 gegen Leipzig gewinnen. Somit vertreten zum zweiten Mal in Folge zwei Mannschaften aus der Hauptstadt die Bundesliga Ost bei den Playoffs 2017 in Hannover.
Wir möchten uns bei allen Teams der Bundesliga Ost für diese spannende Saison bedanken. Am Ende trennen Victoria, Leipzig Miwoks Lacrosse und Dresden Braves lediglich ein Punkt in der Tabelle und jeder hätte es durch seine Leistung und Kampfgeist verdient gehabt in die diesjährigen Playoffs einzuziehen.
Wir freuen uns schon jetzt auf eine ebenso spannende Saison 2017/2018!
Tore/Assists: Royla(2/0), Mares (1/1), Wruck (1/1), Niedzwiecka (1/0), Timcke (1/0), Glotzbach (0/1)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.