Damen gewinnen erstmals im Berlin-Derby

Im gestrigen Spitzenspiel der Bundesliga Ost kam es zur Partie Victoria gegen Blax. Beide Mannschaften sind bisher ungeschlagen und konnten in den vergangen Spielen überzeugen. Demnach stellten sich beide Teams auf ein intensives Spiel ein. Von Beginn an war jeder Ball hart umkämpft und beide Mannschaften bekamen die körperliche Härte zu spüren. Im Laufe der ersten Halbzeit konnten die Vicis mehr Spielanteile für sich verbuchen und zufrieden mit einer 6:4 Führung in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Vicis schnell auf eine 4-Tore-Führung und konnten auch die Angriffe des Gegners über die Mitte gut abwehren. Nach 60 Minuten stand es 10:6 und Victoria konnte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Berlin-Derby für sich entscheiden. Damit setzen sich die Damen an die Tabellenspitze und freuen sich nun auf das letzte Spiel der Hinrunde am kommenden Wochenende gegen die Dresden Braves.
Vielen Dank an BLAX, nicht nur für das intensive Spiel, sondern auch für die Bereitstellung des Platzes, sowie an die Schiedsrichter aus Leipzig und Hamburg!

Tore/Assists: Berendsen (3/1), Royla (3/0), Ochmann (2/0), Wruck (2/0), Bertram (0/1), Mares (0/1), Quaas (0/1), Ünlü (0/1)


Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.