Victoria erstmals Herbstmeister in der Bundesliga Ost

Ein weiter Meilenstein in der Geschichte von Victoria konnte gestern erreicht werden. Im letzten Spiel der Hinrunde sicherten sich die Vicis mit einem Sieg gegen die Dresden Braves die Herbstmeisterschaft 2017.
Im Spiel gegen die stark ersatzgeschwächten Dresdnerinnen kamen die Vicis bei Dauerregen gut rein und konnten bereits nach kurzer Zeit in Führung gehen. Der Schlüssel zum Erfolg war auch in dieser Partei das frühzeitige Verteidigen, um die Dresdnerinnen so wenig wie möglich in die eigene Hälfte zu lassen. Auf der anderen Seite konnten insgesamt elf Torschützen punkten und so einen Endstand von 22:3 erzielen. Damit kürten sich die Vicis ungeschlagen zum Herbstmeister und beenden die Hinrunde mit 12 Punkten auf Platz 1 der Bundesliga Ost.
Vielen Dank an die Dresden Braves, die Schiedsrichter und vor allem allen Fans, die im Dauerregen alles gegeben haben!
Damit verabschiedet sich Victoria in die Winterpause. Nun bleibt wieder viel Zeit, am eigenen Spiel zu arbeiten, um dann im März an die Erfolge weiter anknüpfen zu können.

Tore/ Assists: Quaas (4/1), Bertram (3/2), Berendsen (3/1), Royla (2/2), Wruck (2/2), Krätzner-Ebert (2/1), Ünlü (2/1), Ochmann (1/1), Kloth (1/0), Niedzwiecka (1/0), Rücknagel (1/0), Mares (0/3)

Sticks up!Share on Facebook

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.