Elf Freunde

Wir sind euch noch wenigstens einen kurzen Bericht zum letzten Spieltag unserer Herren in und gegen Hannover schuldig, aber wir fassen uns kurz:

Fulminanter und unerwarteter Auftakt durch das erste Tor durch die Victorianer nach bereits 3 Minuten. Dann drei Tore in Folge auf Seiten der Hannoveraner bis auch wir wieder einnetzen konnten. Wieder +1 für die Herren in Rot und schon war Halbzeitpause.
Unser Ersatz-Goalie tauschte in der Halbzeitpause mit unserem Ersatz-Ersatz-Goalie die Ausrüstung und sorgte nach der Halbzeitpause für einen erfolgreichen Assist und ein selbst-erzieltes Tor. „Warum habt ihr den denn ins Tor gestellt?“ fragte einer der Hannoveraner Attacker… Noch ein weiteres Tor für Hannover und wieder war ein Quarter um. Wer mitgezählt hat, kommt auf einen Spielstand von 6:4 für Hannover. Und auch wir dachten uns, das wäre schon eine respektable Leistung unserer 11 tapferen Recken, aber im letzten Quarter konnte Hannover dann aus den Vollen schöpfen und uns immer wieder überlaufen. Der Widerstand konnte sich dagegen nicht mehr zum Tor auf Seiten des DHC durchkämpfen. Endstand 13:4 für die Herren des DHC Hannover e.V.

Wir danken natürlich dennoch für ein schönes, zumindest größtenteils ausgeglichenes Spiel, den Refs der HTHC Hamburg Warriors und drei weit angereisten Fans!

Tore/ Assists: Kurtis (2/0), John (1/1), Paul (1/0)

Sticks up!Share on Facebook
Facebook

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.