Damen starten mit einem erfolgreichen Fallball in die Saisonvorbereitung

Zum ersten Mal fuhren die Victoria Damen zur Saisonvorbereitung vergangenes Wochenende zum Fallball nach Stuttgart. Die baden-württembergische Landeshauptstadt zeigte sich mit spätsommerlichem Wetter von ihrer besten Seite und versprach wunderbare Spiele bei strahlendem Sonnenschein.

Im ersten Spiel steckte den Vicis die lange Anreise und die kurze Nacht noch in den Knochen, so dass sie zunächst nicht ihr volles Potential ausspielen konnten. Trotzdem allem drehten sie in der zweiten Halbzeit das Spiel und schafften es, einen 2:5 Rückstand zum 10:5 Sieg gegen Tübingen zu verwandeln.

Gestärkt von Maultaschen-Burgern starteten die Vicis souverän in die 2. Begegnung am Samstag gegen Würzburg und konnte während des gesamten Spiels die Oberhand behalten. Das Spiel endete 8:3 für Victoria.
Abends sammelte das Team die Kräfte bei schwäbischen Tapas und genossen beinahe mediterranes Flair beim Stadtspaziergang durch Stuttgart.

Am Sonntag überzeugte Victoria vor allem durch eine abwechslungsreiche Attack, so dass das Spiel gegen Karlsruhe 6:1 gewonnen werden konnte.

Das letzte Spiel gegen Stuttgart begann sehr ausgeglichen mit harten Fights auf beiden Seiten; zur Halbzeit stand es hier 2:2. Doch durch das wunderbare Zusammenspiel des gesamten Teams erreichten die Vicis einen Endstand von 9:4.

Vielen Dank an den ABV Stuttgart für die gute Organisation des Turnier-Wochenendes und an alle Teams für die fairen und abwechslungsreichen Spiele. Wir haben herausgefunden, woran wir noch bis zum Saisonstart arbeiten müssen. Wir hatten viel Spaß und kommen gern wieder.

Sticks up!Share on Facebook
Facebook

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.